Bericht 2015

Spiel und Spaß im Jugendzeltlager


Am verlängerten Himmelfahrtwochenende reisten rund 60 Kinder und 10 Betreuer des TSV Heiligenstedten mit einem großen Bus und Begleitfahrzeugen für vier Tage ins Jugendzeltlager zum Lensterstrand (Grömitz).

Nach der Ankunft Donnerstagmittag begannen gleich die ersten Unternehmungen: Während ein Teil der Kinder die zahlreichen Spielzeuge und Geräte ausprobierten, erkundeten andere die nähere Umgebung. Spontan bildeten die jüngeren Kinder 4 Mannschaften, die im DFB-Kunstrasenkäfig ein Fußballturnier austrugen. Die älteren Kinder waren später für ein Fußballspiel gegen die Betreuer gefordert.

Der erste Abend wurde abgerundet mit verschiedenen kleinen Gruppenspielen und Wettbewerben. Anschließend wurde bei angenehmer Abendsonne gegrillt.

Am Freitag wurde um 09:00 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück gestartet. Danach ging es für die jüngeren Kinder ins Gelände, wo in einem eng umgrenzten Wald- und Wiesengelände das Fang- und Eroberungsspiel "Capture the Flag" gespielt wurde.

Nach dem Mittagessen spielten die Kinder eine Fußball- Mini-WM auf vier unterschiedlichen Spielfeldern. Parallel absolvierten die größeren Kinder einen Fußball-Biathlon auf dem großen Sportplatz des Feriengeländes.

Am Abend gab es Siegerehrungen mit tollen Preisen und ein gemütliches Stockbrotessen am Lagerfeuer.

Samstagvormittag wurden verschiedene Gruppenspiele, Trampolinspringen und ein Tischtennisturnier angeboten. Nach dem Mittagessen wurde der weitere Tag für einen Ausflug zur Strandpromenade von Grömitz genutzt.

Am Abend schauten die Kinder und Betreuer in dem großen Gruppenraum der Ferienanlage den Bundesliga-Endspurt in der Sportschau; ein Tischkicker-Turnier schloss sich an. Mit Einbruch der Dunkelheit startete dann eine aufwendig geplante Nachtwanderung für die einzelnen Gruppen. Die Kinder hatten in dem Wald verschiedene Aufgaben zu erledigen und Rätsel zu lösen, wobei sie auf verkleidete Rollenspieler und Statisten trafen.

Der Sonntag gehörte dem freien Spielen und den Vorbereitungen für die Abfahrt. Mittags wurde für alle Pizza bestellt. Um 14:00 Uhr war dann Abfahrt und 16:15 Uhr Ankunft in Heiligenstedten.





Der TSV Heiligenstedten bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern und Sponsoren!

Ein besonderer Dank geht an die Fahrschule Ralph Kleiner für den Bus und den sympathischen Fahrer!

Vielen Dank auch an die Bäckerei Carstens für die genialen Stockbrote!


(C) TSV Heiligenstedten e.V.

Diese Seite drucken