Sie sind hier: Startseite // Berichte

Information über bevorstehende SG-Auflösung

Spielgemeinschaft Oldendorf/Heiligenstedten
Im Verlauf des Jahres gab es verschiedene Spannungen und organisatorische Unzulänglichkeiten hinsichtlich einer gemeinsamen Gestaltung des Jugendfußballs. Am Donnerstag, den 26.05.2011, fand zwischen den Vereinen TSV Oldendorf und TSV Heiligenstedten vereinbarungsgemäß ein Gespräch der Vorstände zur Spielgemeinschaft im Jugendbereich statt. Im Verlauf dieses Gespräches kam es schnell wieder zu Spannungen, die eine konstruktive Weiterführung des Gespräches unmöglich machten und nach unserem Verständnis auch keine konstruktive Basis für die Zukunft der Spielgemeinschaft gegeben ist.

Aus diesem Anlass möchten wir, der TSV Heiligenstedten, uns bei allen davon betroffenen Eltern und Kindern zunächst einmal entschuldigen, da solche Ereignisse und ihre Folgen, speziell so kurz vor Beginn der neuen Saison, zu vielen Fragen und Verunsicherungen führen.

Es ist uns wichtig, einem möglichen Informationswildwuchs und damit einhergehender Unsicherheit in der Elternschaft rechtzeitig vorzubeugen. Deshalb möchten wir an dieser Stelle folgende verbindliche Aussage zu unseren Zielen und Planungen machen: Der TSV Heiligenstedten wird sich dafür einsetzen, allen Kinder und Jugendlichen in der neuen Saison - ab Juli 2011 – weiterhin anspruchsvolle Trainingsmöglichkeiten zu bieten und die Teilnahme aller Jugendmannschaften am Spielbetrieb gewährleisten. Unser Wunsch ist, den Kindern auch weiterhin ihr vertrautes Umfeld zu erhalten.

Unser Bestreben ist es, die Freude am Fußball zu erhalten und zu fördern. Daneben möchten wir, wann immer möglich, allen Interessierten auch die Möglichkeit bieten, etwas mehr den Leistungsgedanken zu verfolgen. In diesem Sinne sahen wir uns in den letzten Jahren als SG gut aufgestellt und haben immer wieder versucht, alle Möglichkeiten, die uns zur Verfügung standen und stehen, zu nutzen.

Diese Ziele werden wir auch zukünftig realisieren. Uns ist bewusst, dass es in der nächsten Zeit sehr anspruchsvoll wird, da es neben der Auflösung der SG auch massive Versuche des FC Itzehoe gibt, durch finanzielle Zuwendungen Spieler für den Jugendbereich zu werben. Dieser Weg der finanziellen Zuwendungen an einzelne Spieler entspricht nicht unseren Vorstellungen von Breitensport.

Wir können nicht entscheiden, für welchen Verein sich ein Kind entscheidet oder gar verhindern, wenn jemand vielleicht sogar aufhören möchte.

Wir, der TSV Heiligenstedten, versichern Ihnen und Euch, dass wir alles unternehmen werden, unsere Ziele zu erreichen und den Spielbetrieb im Jugendbereich von der G- Jugend bis zur A-Jugend aufrecht zu erhalten.

Da ein Verein von seinen Mitgliedern lebt, bitten wir in dieser Situation um Ihre und Eure Unterstützung, damit wir diese Herausforderungen als Verein gemeinsam meistern.

Wir hoffen, mit unserem Angebot zu überzeugen, stehen für Fragen und Anregungen mit offenen Ohren bereit und hoffen auf Loyalität in schwierigen Zeiten.

Der Vorstand des TSV besteht aus sehr vielen Fußballern, die in Ihrer Freizeit viel Zeit dafür aufbringen, unsere gemeinsamen Vorstellungen und Erfahrungen, die wir in vielen tollen Jahren in diesem Verein gesammelt haben, umzusetzen und anderen zu ermöglichen. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden Mittel und Möglichkeiten ausschöpfen, um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden und einen anspruchsvollen Trainings-, Betreuungs- und Spielbetrieb zu gewährleisten. Für Fragen stehen wir jederzeit für Verfügung!

Der Vorstand

Marc Dencker 040 – 49293533 oder 171 - 6808 557
Dennis Struwe 04821 – 604686 oder 0173 - 6583754
Eyk Hamann 04821 – 71313
Hauke Wessel 04821 - 799553